Au-Pair USA

New York City, NYC, USA

Jobben und wohnen in einer Gastfamilie und das im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Für viele geht mit einer Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika ein großer Traum in Erfüllung. Der große Trip über den „Teich“ in die USA sollte aber gut organisiert sein, damit ein unbeschwerter Aufenthalt garantiert ist.

Was sind meine Aufgaben und was erwartet mich in der Gastfamilie?

In erster Linie kümmerst du dich um die Betreuung der Kinder der Gastfamilie. Frühstück machen, die Kinder zur Schule bringen und wieder abholen und bei den Hausaufgaben helfen sind nur ein paar Arbeiten die du als Au-Pair erledigen musst. Leichte Hausarbeiten komplettieren oft dein Aufgabengebiet. Im Gegenzug bekommst du für deine Arbeit von den Gasteltern eine Unterkunft in einem eigenen Zimmer gestellt und wirst kostenlos verpflegt.

Wichtige Voraussetzungen auf einen Blick. Das solltest du unbedingt wissen

• Die Altersgrenze für Au-Pairs in den USA liegt zwischen 18 und 26 Jahre
• Du brauchst einen gültigen Reisepass
• Du benötigst für die Einreise ein sog. J1-Visum
• Du musst entsprechende finanzielle Mittel nachweisen
• Kenntnisse der englischen Sprache sollten ebenfalls vorhanden sein.

Foto: © TTstudio / Fotolia.com

Vergleichsrechner für die Auslands-Reisekrankenversicherung USA

Soll ich meinen Au-Pair Aufenthalt im Ausland selbst organisieren oder lass ich das von einer Agentur machen?

Für das Reiseland USA gilt, dass nur Agenturen eine Vermittlung von Au-Pairs übernehmen dürfen d.h. die eigene Suche nach der passenden Gastfamilie und dem Ort entfällt.

Woran erkenne ich eine seriöse Au-Pair Vermittlungs-Agentur?

Über den „Verein Gütegemeinschaft Au Pair e.V.“ kannst du überprüfen ob die von dir ausgesuchte Agentur hier genannt bzw. gekennzeichnet ist. Der Zweck dieser Gütegemeinschaft ist es, die Qualität von Au-Pair Agenturen u.a. bzgl. Vermittlung und Betreuung zu bewerten und bei Erfüllung aller geprüften Eigenschaften diese mit einem entsprechenden Gütesiegel zu versehen. Hier geht es zu der entsprechenden Organisation.

Die Bedingungen für das J1-Visum für die Einreise in die USA

Um das J1-Visum (J1 Exchange Visitor Visum) zu bekommen ist u.a. der Nachweis einer Auslandsreisekrankenversicherung erforderlich. Eine sinnvolle Ergänzung wäre eine Reiseunfall- und eine Reisehaftpflichtversicherung oder gleich der Abschluss eines Komplettschutzpaketes.

RSWW bietet dir einen Vergleichsrechner für den richtigen und sinnvollen Au-Pair-Reiseschutz. Große Reiseversicherer sowie Spezialanbieter sind hier mit ihren Produkten und Leistungen zu finden. Du entscheidest selbst welche Produktkombination du für deine Reise benötigst. Du kannst auch bei deiner Suche entscheiden ob du im Schadensfall eine Selbstbeteiligung tragen willst oder nicht. Wenn du ganz ohne Risiko reisen willst, dann entscheidest du dich am Besten für den etwas teureren Versicherungstarif ohne Selbstbehalt. Hier geht zum kostenlosen Preisvergleich.

Wie lange darfst ich mit dem Visum in den USA bleiben?

Au-Pairs können mit dem Visum bis zu 12 Monaten in Gastfamilie wohnen und arbeiten. Wichtiger Hinweis: Solltest du ohne Visum in den USA arbeiten, dann hälst du dich illegal in dem Land auf.

Wo erhalte ich das Visum, welche Voraussetzungen gelten?

Das unabhängige Informationsportal für Working-Holidays „Auslandsjob.de“, gibt hierzu hilfreiche Tipps und weiterführende Hinweise. Hier kannst du dich über die zentralen Voraussetzungen und über die erforderlichen Unterlagen für das J1-Visum informieren. Hier erhälst du wichtige Informationen und weiterführende Links für die Beantragung des Visums.