Auslandskrankenversicherung für Österreicher

 

Bei vielen Versicherungsangeboten in der Langzeit-Auslandskrankenversicherung wird bei Antragstellung ein Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland vorausgesetzt. Dies gilt z.B. bei den Auslands-Krankenversicherungen für Langzeitaufenthalte der HanseMerkur (Tarif Young Travel), ERV, Würzburger und Mapfre Assistance.

Der Spezialversicherer Care Concept bietet mit dem Tarif „Care Travel“ einen preiswerten Auslands-Krankenschutz auch für Young Traveller aus Österreich. Der Auslandsschutz ist speziell zugeschnitten auf Privat- und Urlaubsreisende sowie Geschäftsreisende und eignet sich besonders auch für Teilnehmer an Work and Travel Programmen bzw. Working Holidays aus Österreich und Deutschland, die in den Schengen-Staaten oder weltweit reisen. Der Krankenschutz für das Ausland kann bis maximal 365 Tage abgeschlossen werden. Tarife werden bis 60 Jahre und für Reisende ab 61 Jahre angeboten. Foto: © undrey / Fotolia.com

Was leistet die Care Travel Auslands-Krankenversicherung?

Der Reiseschutz für Österreicher umfasst die ambulante, stationäre und zahnmedizinische Behandlung bei allen zugelassenen Ärzten weltweit zum ortsüblichen Gebührensatz. Zugleich übernimmt der Auslandsschutz die Kranken-Rücktransportkosten bei medizinischer Notwendigkeit.

Für Reisende in die USA, nach Kanada oder Mexiko gilt der etwas teurere Tarif Care Travel NAFTA.

Keine Selbstbeteiligung entfällt für Reisende im Geltungsbereich OHNE NAFTA (nicht USA, Kanada, Mexiko). Die Selbstbeteiligung in der Tarifvariante mit dem Geltungsbereich NAFTA beträgt 50 EUR.

Eine sinnvolle Ergänzung zur wichtigen Auslands-Krankenversicherung bietet der Tarif „Care Protector“ mit einer speziellen Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung für Langzeitreisende.

Hier bekommst du alle relevanten Produktinformationen zum Auslandstarif Care Travel für Österreicher und die entsprechenden Versicherungsbedingungen der Care Concept. Versicherer ist die AXA Krankenversicherung AG.

Hier die Tarife direkt online CHECKEN

Weitere Auslandsschutz-Angebote:

Günstige Auslandskrankenversicherung für Au-Pairs und junge Langzeitreisende der ERV

Die Europäische Reiseversicherung ERV bietet für Au-Pairs, Studenten mit Auslandssemester, Austauschschüler, Sprachschüler, Auslandspraktikanten, Teilnehmer an Work & Travel Programmen und Teilnehmern am Bundesfreiwilligendienst für ihren Langzeit-Auslandsaufenthalt eine günstige Auslandskrankenversicherung. Der Auslandsschutz wurde von der Stiftung Warentest sogar zum Testsieger 2016 gekürt. Der Mindest-Krankenschutz für das weltweite Ausland erfolgt ohne Gesundheitsprüfung. Heimaturlaube sind versichert. Über die Notrufzentrale der ERV besteht rund um die Uhr sowie an allen Tagen des Jahres entsprechender Beistand im Notfall während der Reise. Der Abschluss der Auslandsversicherung kann bis kurz vor Abreise erfolgen. Hinweis: Versicherungsnehmer kann sein, wer seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder Unternehmenssitz in Deutschland oder einem anderen Land der EU/ des EWR hat. Sämtliche Leistungen und Ausschlüsse hier in den ERV Versicherungsbedingungen.

Hier die Tarife direkt online CHECKEN
>

 

Care Expatriate Spezialtarif für Langzeitreisende bis 5 Jahre im weltweiten Ausland vergleichen

Geeignet u.a. für Österreicher und Schweizer. Für sonstige Langzeitreisende die länger als 6 Monate und bis zu 5 Jahre einen Auslandsaufenthalt planen, eignet sich der Abschluss des Versicherungstarifs „Care Expatriate“.

Wer kann sich versichern: Die Auslandskrankenversicherung Care Expatriate ist zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Privatreisenden, Geschäftsreisenden sowie beruflich Entsendeten und Auswanderern weltweit
Die Tarifierung erfolgt fair in Altersstufen. Versicherungsfähig sind alle Reisenden mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich, den Ländern der Europäischen Union, den Mitgliedsstaaten des Schengen-Abkommens, der Schweiz und Liechtenstein. Der Auslandsschutz kann bis maximal 74 Jahre abgeschlossen werden.

Der Tarif umfasst verschiedene Leistungsstufen (Basic, Comfort oder Premium) die man übersichtlich vergleichen kann. Wir empfehlen in der Regel mindestens die Tarifstufe „Comfort“ ab einem Monatsbeitrag von 63 EUR, die auch bei Zahnersatz, für Sehhilfen und für Vorsorgeuntersuchungen Versicherungsleistung gewährt. Die Selbstbeteiligung ist hier wählbar zwischen 150 EUR oder 500 EUR pro Jahr. Nicht versicherbar sind Leistungssportler oder Personen, die im Rahmen des Auslandsaufenthaltes eine sportliche Tätigkeit gegen Entgelt ausüben.

Einen Familientarif gibt es für den Care Expatriate nicht. Jede Person müsste einzeln versichert werden. Ergänzend zum Care Expatriate kann noch eine Haftpflicht- und Unfallversicherung sowie eine Krankentagegeld abgeschlossen werden.

Hier alle Produktinformationen, die Versicherungsbedingungen und die direkte Buchungsmöglichkeit.

Alle Tarife online CHECKEN & VERGLEICHEN