ERV Auslandskrankenversicherung optimiert

Die günstige Auslandskrankenversicherung für langfristige Auslandsaufenthalte der Europäischen Reiseversicherung (ERV) wurde zum 16. November 2015 sinnvoll um Leistungen erweitert. Neben dem unverändert guten Preis-Leistungsverhältnis des Versicherungs-Tarifs sind zukünftig u.a. bei Au-Pairs, Auslands-Praktikanten, Teilnehmer an Work & Travel Programmen, Auslandsstudenten und Sprachschüler auch Heimtaturlaube in Deutschland bis zu 8 Wochen im Rahmen der Langzeit-Reiseversicherung versichert.

Weiterhin wird auch vom Versicherer keine Gesundheitsprüfung vor Abschluss des Tarifes verlangt. Der Reiseschutz für Langzeitreisende ist zukünftig bis zu 24 Monate d.h. 730 Tage abschließbar. Da bei dem Versicherungstarif keine Verlängerung möglich ist, sollte der Reisende von Beginn an einen längeren Zeitraum absichern, denn zu viel gezahlte Prämien aufgrund nicht genutzter Reisezeiten werden später vom Versicherer zurückerstattet. Die Versicherungssumme in der wichtigen Auslandskrankenversicherung ist weiterhin unbegrenzt und der Reisende kann zwischen Tarifen mit und ohne Selbstbehalt wählen. Der Abschluss der ERV Reiseversicherung ist bis zur letzten Minute vor der Abreise ins Ausland möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.